Dienstag, 19. März 2013

Himbeertorte

Anlässlich des Geburtstages meines Bruders gab es letzte Woche Himbeertorte. :)



Für den Knusperboden:
120 g Mehl
20 g Zucker
85 g Butter
½ TL Backpulver

Für den Biskuitboden:
100 g Mehl
100 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
2 Ei(er)
1 TL Backpulver

Für den Rest:
500 g Mascarpone
1 Becher Schmand
1 Tasse Puderzucker
2 TL Himbeermarmelade (Ich habe Bad Schwartau Samt genommen)
1 Beutel roten Tortenguss
1 Paket Himbeeren, TK (500 g)
nach Bedarf weiße Schokolade

Für den Knusperboden werden die ersten 4 Zutaten miteinander verknetet und in eine Springform geben. 
15 Minuten bei 200°C Umluft backen.
Für den Biskuitboden werden die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, 
Mehl und Backpulver untergerührt und der Teig 15 Minuten in einer gleich großen Springform bei 190°C gebacken.
Mascarpone wir mit Schmand, Puderzucker und zwei Hand voll Himbeeren verrührt.
Den Knusperboden wieder in die Springform legen und mit Himbeermarmelade bestreichen.
Den Biskuitboden darauf legen und mit der Creme bestreichen, darauf die Himbeeren legen.
Den Tortdenguss nach Packungsanleitung zubereiten und heiß über die Himbeeren gießen.
Über Nacht kalt stellen.
Ich habe am nächsten Tag noch weiße Schokolade darüber gezogen, weil mein Bruder die so gern hat. ;) Und es sieht natürlich schick aus. 






Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Wow die sieht richtig gut aus :)

    AntwortenLöschen
  2. Die sieht wirklich wunderbar lecker aus <3
    gut gemacht!
    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei wenn du magst, ich würde mich freuen. <3

    AntwortenLöschen