Donnerstag, 21. März 2013

Limetten Tarte

Hallo!
Anlässlich des Geburtstages meines lieben Opas am Wochenende habe ich mich an einer Limetten Tarte versucht.
Das Rezept habe ich von der wundervollen Vera, klickst du: hier.


Zutaten für eine 27 cm-Backform:


200 g Butterkekse
120 g flüssige Butter
5 Eier, sauber getrennt
400 ml gesüßte Kondensmilch
5 ungespritzte Limetten
1 Prise Salz
180 g Zucker
1 Messerspitze Backpulver

Die Butterkekse werden in einem Gefrierbeutel fein zerbröselt.
Die Kekskrümel dann mit der Butter zu einer Masse vermischen und  in die gefettete Backform drücken.
Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
Kondensmilch und 5 Eigelbe mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schlagen. Die Limetten heiß abwaschen. Von 3 Limetten die Schale abreiben, 2 davon noch zusätzlich auspressen.
Die Limettenschale und den Limettensaft in die Eimasse einrühren.
Den Boden wieder aus dem Kühlschrank holen und die Eimasse darübergießen.
Bei 180°C Ober- und Unterhitze auf der untersten Schiene 25 Minuten backen.
Nach dem Backen habe ich die Tarte erstmal über Nacht in den Kühlschrank gestellt, da sie erst am nächsten Tag, also gestern, verspeist werden sollte.
Am nächsten Tag dann 5 Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, bis sich kleine Spitzen formen.
Den Zucker langsam einrieseln lassen, dabei weiter schlagen, bis er sich gelöst hat und alles schön cremig ist. Zum Schluss das Backpulver unterheben.
 Den Eischnee wolkig darauf verteilen und alles nochmal ca. 5 Minuten bei 250°C überbräunen.
Den Kuchen dabei am besten die ganze Zeit bewachen.
Zum Schluss mit Limettenscheiben und Limettenraspeln dekorieren - ihr erinnert euch, 2 der 5 Limetten sind ja noch übrig und die kann man jetzt für die Deko hernehmen.
Fertig!

Liebe Vera - vielen Dank für das tolle Rezept!

Kommentare:

  1. deine Torten sehen so lecker aus:)
    Hab mir die Rezepte gleich aufgeschrieben!
    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das tolle Kompliment!
      Sag mir unbedingt, wie du sie findest. :)
      Liebste Grüße zurück. ♥

      Löschen
  2. Das sieht echt lecker aus ! Du hast einen echt tollen Blog.
    Wenn du Lust hast kannst du bei meinem vorbei schauen :)
    http://animes-are-awesome.blogspot.de/

    AntwortenLöschen