Donnerstag, 16. Mai 2013

Schokoküchlein mit flüssigem Kern an Himbeerspiegel (& Eis)

Für 6 Küchlein:
150 g Bitterschokolade
100 g Butter, zimmerwarm
50 g Mehl
75 g Puderzucker
3 Eier

300 g TK Himbeeren
30 g Zucker

nach Bedarf Eiscreme 



Die Schokolade wird im Wasserbad geschmolzen und die kleinen Förmchen mit etwas Butter eingefettet. Ich habe sie noch mit etwas Zucker ausgestreut, da man sie dann nach dem Backen leichter stürzen kann.


Die Butter wird cremig geschlagen und die Eier hinzugegeben. Nacheinander Mehl und Puderzucker hinzugeben, bis eine glatte Masse entsteht.
Zum Schluss kommt die geschmolzene Schokolade dazu.
Die Masse wird in die Förmchen gefüllt und bei 180°C Umluft ca. 12 Minuten gebacken.

Wenn man am Blech rüttelt sollte der Teig sich nicht mehr bewegen. Hilfreich ist auche eine Stäbchenprobe.
Die Förmchen werden auf Teller gestürzt.

Den Himbeerspiegel habe ich zubereitet, wie auch schon in diesem Rezept.
Einfach 300g TK-Himbeeren in einem Topf schmelzen lassen, nach Bedarf pürieren und passieren, und den Zucker hinzugeben.

Herrlich passt dazu Eis, Sahne oder eben ein Fruchtspiegel.
Ich habe Schokoladeneis genommen, da wir dies noch zu Hause hatten. Besser passt aber, denke ich, Vanilleeis.
Guten Appetit!

Kommentare: