Mittwoch, 1. Mai 2013

Weight Watchers - der Start / Résumé des ersten Monats

Heyheyhey!
Seit Anfang April mache ich nun Weight Watchers und ich dachte, es wäre evtl. etwas interessant, meine Ergenisse mit mir zu verfolgen. :)

Die "Vorher"-Situation
Ich war schon immer pummelig. Als Kleinkind ging es noch, ich war nicht fettleibig, aber eben ein Pummelchen.
Im Teenageralter wurde es schlimmer. Meine Eltern haben immer gesund gekocht, daran lag es also nicht. Allerdings habe ich immer sehr viel genascht.
Von 2001-2012 habe ich Handball gespielt, das hat diese Massen an Naschie immer ausgeglichen.
Im April 2012 habe ich aufgehört, da ich mich auf meine Abschlussprüfung konzentriert habe. Im Juni wollte ich wieder anfangen, aber irgendwie hat das nicht so richtig geklappt.
Also habe ich letzendlich komplett aufgehört, was dazu geführt hat, dass ich in kürzester Zeit geschmeidige 20 kg zunahm.
Ich passte in keine "normalen" Klamottengrößen mehr und konnte nur bei den Übergrößen zuschlagen, was natürlich nicht gerade erfreulich ist.
Ich startete den ersten Versuch mit Weight Watchers. Ich verlor ein paar Kilo, war aber nicht konsequent genug und brach es nach zwei Monaten wieder ab. Die Kilos waren wieder da.
Von November 2012- März 2013 versuchte ich immer wieder Sport zu machen. Ich kaufte mir ein Fahrrad Ergometer und Wii Fit+ mit Zubehör. Ich versuchte mich gesünder zu ernähren, probierte Diäten wie Schlank im Schlaf.
Ich war aber einfach zu undiszipliniert. Irgendwann das erschreckende Ergebnis auf der Waage: dreistellig.
Mit der Größe von 174 cm eindeutig Übergewicht. Pow. Damit hatte ich nicht gerechnet.
Noch dazu kam ein Video einer Urlaubsreise. Der Film wurde gezeigt und ich sah mich komplett anders als sonst. Ich sah aus wie eine Presswurst.

Diese Faktoren führten mich also dazu, wieder mit Weight Watchers anzufangen.

April 2013
Die Motivation war da. Leider kam noch das Osterfest dazwischen, was mich ein bisschen zurückwarf.
Ich begann also Anfang April 2013 mit dem Punkte zählen.

Zu dem Punkte zählen kam auch eine neue Sprtart hinzu, die ich mit zwei Freundinnen seit 3 Wochen jede Woche einmal mache, und zwar Zumba. Es macht riesigen Spaß mit den Mädels zusammen und man kommt richtig ins Schwitzen!

1. Woche: -1,2 kg
2. Woche: -1,5 kg
3. Woche: -0,4 kg
4. Woche: -0,6 kg
1. Monat: - 3,7 kg.

Was für ein erfreuliches Ergebnis!
Da macht es doch gleich nochmehr Spaß und es motiviert so unheimlich!

Wie sieht es bei euch aus?
Teilt mir eure Geschichten gern mit! :)


Kommentare:

  1. sehr schön :) mach weiter so! Wünsche dir ganz viel Erfolg und gaaanz viel Motivation und Disziplin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Nessy. <3 Ich arbeite dran. ;)

      Löschen
  2. Toll auch mal von anderen Bloggerinnen etwas über WW zu lesen! :-)Ich habe nämlich mit Weight Wachers und Sport in einem Jahr 50 Kg abgenommen Wünsche Dir ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen ♥ Es lohnt sich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das klingt ja fantastisch! Herzlichen Glückwunsch! :)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. :)
      Wie heißt denn dein Blog? Kann dein Prodil und somit deinen Blog leider nicht sehen.
      Liebste Grüße

      Löschen